Zwei USC´ler in der 2. Bundesliga

Zur Freude der beiden Jugendtrainer Heinz Mayer und Philipp Sigmund hat es in diesem Jahr Julian Weisigk den Sprung in den Kader des Zweitliga Nachwuchsteams des VfB Friedrichshafen geschafft. Der 16 Jährige Diagonalangreifer konnte schon im letzten Jahr bei der ersten Herrenmannschaft des USC Konstanz erste Erfahrungen in der 3. Liga sammeln und darf jetzt mit seinen Mitspielern aus der Bawü-Auswahl eine Liga höher sein Können zeigen.

Doch damit nicht genug: Auch Linus Engelmann wurde kurzfristig und verletztungsbedingt mit nur 14 Jahren für den Zweitligakader nominiert. Linus spielt erst seit vier Jahren Volleyball und darf sich jetzt in der zweiten Liga auf der Liberoposition beweisen. Der Leistungsunterschied wird für den jungen Konstanzer enorm sein: letztes Jahr spielte Linus noch in der Bezirksliga und darf jetzt sieben Klassen höher ran.

Beide Spieler feierten letzte Woche gegen Eltmann ihr Debüt und werden künftig auch in der Regionalliga-Mannschaft des USC Konstanz auflaufen.