Bundespokal: Zukünftige Nationalspieler in Konstanz

Am Wochenende findet der Bundespokal Süd in der Schänzlehalle statt. Die jeweiligen Länderteams der U15 weiblich und der U16 männlich werden sich dabei auf höchstem Niveau messen und versuchen sich für die Jugendnationalmannschaften zu empfehlen.

Die Schänzelsporthalle wird von Freitag bis Sonntag einem Ameisenhaufen gleichen. Etwa 250 der besten U-16-Volleyballer und U-15-Volleyballerinnen aus Sachsen, Thüringen, Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen, Südbaden, Nordbaden und dem Saarland treffen sich am Bodensee, um sich im ersten Ländervergleich zu messen. Außerdem dient das Turnier der Sichtung zur Nominierung zur Jugend-Nationalmannschaft.

Ergebnisse Bundespokal männlich

„Wir sind seit sechs Wochen daran, das Ganze auf die Beine zu stellen“, berichtet Harald Schuster, Vorsitzender des Ausrichters USC Konstanz. „Seit zwei Wochen ist die heiße Phase am Laufen.“ Die Schänzlesporthalle ist bereits seit Donnerstag in Beschlag genommen. Es muss aufgebaut und von Verantwortlichen des Veranstalters, der Deutschen Volleyball Jugend, abgenommen werden.

Ergebnisse Bundespokal weiblich

„Es sind alleine 50 Jugendspieler vom USC Konstanz im Einsatz“, erklärt Schuster. „Außerdem helfen noch etwa gleich viele Eltern.“ Ohne diesen ehrenamtlichen Einsatz wäre ein solches Mammutprojekt nicht auf die Beine zu stellen. „Ein außerordentlicher Dank gilt zudem der Stadt, dem Sportamt und den Schulen“, betont der Organisator. „Vor allem den Schulen bin ich dankbar, dass sie einige Helfer am Freitag freistellen.“

Die 250 Sportlerinnen und Sportler haben außerdem noch 150 Betreuer und Eltern im Schlepptau. Diese kommen alle in Konstanz unter. „Viele übernachten in der Jugendherberge, andere in Hotels“, so Schuster. „Dies haben die Landesverbände in Eigenregie organisiert.“

Los geht es am Freitag um 12 Uhr mit der offiziellen Eröffnung und dem Einmarsch aller teilnehmenden Mannschaften. „Das ist immer ein ganz besonderer Moment“, so Schuster. „Die Teams ziehen jeweils mit Schilder der Ländernamen in die Schänzlehalle ein.“ Direkt danach geht es um 13 Uhr los mit dem Turnier. Erst nach dem Finale kommen alle wieder zusammen. Dazwischen stehen 50 Spiele auf höchstem Niveau auf dem Programm.

Die Gastgeber schauen ganz besonders auf das Abschneiden des südbadischen Teams des männlichen Nachwuchses. Dort spielt mit Julian Ebelt ein Konstanzer Eigengewächs mit. Außerdem ist der Konstanzer Julian Weisigk nachnominiert worden. Aus Mimmenhausen sind Jonas Marosczyk und Joshua Müller dabei. Des Weiteren im Team sind noch ein Schwenninger und insgesamt neun Freiburger.

Die Südbadener sollten sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen eine Rolle mitspielen können, wenn es um den Sieg geht. „Die größenvorteile liegen zwar bei den anderen Mannschaften, aber die Vorbereitungsturniere haben gezeigt, dass wir durchaus in der Lage sind, mitzuhalten“, weiß Schuster. „Wir haben die Qualität, auf jeden Fall bis ins Halbfinale kommen zu können.“

Allerdings muss einiges zusammenpassen, denn in diesem Alter sind Überraschungen an der Tagesordnung. Nominell gehören die Mannschaften aus Sachsen und Bayern zu den Favoriten. „Allerdings sollte man die Hessen nicht unterschätzen“, so Schuster. „Die Teams haben durch das dort erfolgreich eingeführte Lehrer-Trainer-Modell unheimlich aufgeholt.“

„Es ist eine Ehre und eine Verpflichtung zugleich, den Zuschlag bekommen zu haben“, sagt Schuster. „Zumal es das Turnier ist, auf dem die Sichtung für die Jugendnationalmannschaften stattfindet.“ Aus diesem Grund werden auch die zukünftigen Nationaltrainer in der Halle sein.

„Mit dem Bundespokal haben wir die große Chance, in Konstanz Top-Sport zu bieten und allen Teilnehmern zu zeigen, wie schön Konstanz ist.“

 

Bundespokal Süd

Von Freitag, 17. Oktober, bis Sonntag, 19. Oktober findet in der Konstanzer Schänzlesportahlle der Bundespokal der U-15-Volleyballerinnen und der U-16-Volleyballer statt. Spielbeginn ist am Freitag um 13 Uhr, am Samstag um 9.30 Uhr und am Sonntag um 9 Uhr. Veranstalter ist die Deutsche Volleyball Jugend und Ausrichter der USC Konstanz.