Weiter auf Erfolgskurs: Damen I gewinnen klar gegen TSG Backnang

USC Konstanz – TSG Backnang 3:0 (26:24, 25:14, 25:15). Die Regionalliga Damen des USC Konstanz gewannen am vergangenen Samstag gegen das Team aus Backnang und setzten damit ihr beeindruckende Siegesserie fort. Saisonübergreifend konnte die Mannschaft um Spielführerin Lina Hummel nun 23 Spiele in Folge für sich entscheiden.

Zu Beginn der Partie begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Erst in der Mitte des ersten Satzes konnte sich der USC mit 16:12 und 18:13 absetzen. Allerdings setzte das Backnanger Team um Trainer Ronny Schmitzer die Mädels vom Bodensee nun mit guten Aufschlägen und stark platzierten Angriffen unter Druck, so dass die Konstanzerinnen aus dem Rhythmus kamen. Beim Stand von 23:24 aus Sicht des USC nahm Trainerin Alina Lupu eine Auszeit, um ihr Team wieder auf Kurs zu bringen. Beide Mannschaften kämpften nun um jeden Ball und dank klasse platzierter Aufschläge von Kapitänin Lina Hummel konnten sich die USC Damen doch noch den ersten Satz mit 26:24 sichern.

Mit wiedergefundenem Selbstvertrauen und Konzentration begannen die Konstanzerinnen mit einer 8:2 Führung den zweiten Satz. Durch kluge Zuspiele von Franka Welsch konnten die USC Damen ihren Vorsprung auf 16:7 und 21:12 ausbauen und entschieden den zweiten Durchgang diesmal klar für sich. Auch im dritten Satz spielten die USC`lerinnen stark auf. Die Mittelblockerinnen Johanna Slowik, Carla Ambrosius und Felicitas Piossek punktete jetzt ein ums andere mal mit Schnellangriffen und durch tolle Aufschlagsserien von Lena Schuh und Camilla Zametica hieß es beim Stand von 24:14 Matchball für den USC- den Zametica mit einem Ass auch direkt zum 25:14 verwandelte.

„Nach der anfänglichen Unsicherheit haben wir wieder gut ins Spiel zurückgefunden. Wir wollten unbedingt gewinnen und haben dafür alles gegeben.“, fasst Libera Tena Lovric zusammen. Und auch Diagonalangreiferin Leonie Stapel freut sich über den Sieg: „Ich fand es schön, dass unser Mannschaft auch in dem knappen ersten Satz nicht aufgegeben hat. Es haben alle toll gespielt und wir haben als Team super zusammengehalten.“

Mit dem fünften Sieg in Folge halten sich die Konstanzerinnen weiterhin an der Tabellenspitze und müssen diese schon am kommenden Samstag beim Heidelberger TV verteidigen.

USC Konstanz: Ambrosius, Hummel, Lovric, Piossek, Schuh, Slowik, Stapel, Welsch, Zametica