USC will im Rückspiel gegen Stuttgart punkten

TSV G.A. Stuttgart – USC Konstanz (Samstag 09.03.2019, 19:00 Uhr, Stuttgart). Nach der unglücklichen Niederlage gegen den TV Rottenburg am letzten Wochenende will die Mannschaft um Trainer Hornikel und Zirk schnell wieder in die Spur kommen und gegen die Mannschaft aus Stuttgart drei Punkte holen. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde in der vergangenen Trainingswoche fleißig gearbeitet. Zudem absolvierte die Mannschaft ein Testspiel gegen die zweite Herrenmannschaft des USC, welche sich auf Meisterkurs in der Oberliga befindet. „Wir konnten in diesem Spiel nochmals viel ausprobieren, auch auf der Diagonalposition, sodass wir den verletzungsbedingten Ausfall von Lars Hammer hoffentlich gut kompensieren können“, zeigt sich Hornikel zuversichtlich.
Neben Lars Hammer wird den Bodenseemännern auch Mittelblocker Bojan Kordic fehlen. Diese beiden Spielern werden vor allem im Block fehlen, da der Stuttgarter Außenangreifer Malte Stiel die Konstanzer Abwehr bereits im Hinspiel vor unlösbare Aufgaben stellte.
Die Männer sind aber selbstbewusst, dass sie dieses Mal die Stuttgarter Angreifer besser in den Griff bekommen und drei Punkte an den See holen.