USC Konstanz empfängt TSG Blankenloch

USC Konstanz – TSG Blankenloch (Sonntag, 08.12.2019, 16 Uhr, Schänzlehalle)  – Am kommenden Wochenende begrüßen die Konstanzer, für den letzten Spieltag der Hinrunde, den TSG Blankenloch bei sich zu Hause. Nachdem der USC Konstanz in der vergangenen Woche beim Tabellenführer TV Bliesen keinerlei Chance hatte, geht es nun gegen ein ähnlich schweres Los. Die TSG Blankenloch rangiert aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz und haben einige erfahrene Spieler in ihren Reihen. „Viele der Spieler kennt man noch aus den vergangenen und erfolgreichen Zeiten des ehemaligen Zweitliga-Vereins Durmersheim“, so USC-Trainer Timo Meβmer.

Ein ganz schwieriges Spiel erwartet die Konzilstädter also am Sonntag. Mit einem Sieg gegen den derzeit Zweitplatzierten könnte man einen Punktegleichstand mit Waldgirmes und Stuttgart erzielen und damit den Anschluss an das Tabellenmittelfeld halten.

Mit Druck aufschlagen und die gewohnte Halle zum Vorteil in der Annahme nutzen ist der Plan für das Wochenende. „Mit wenig Fehlern in der Annahme und Druck im Aufschlag können wir viel erreichen“ – gibt sich Trainer Meβmer zuversichtlich. Nichtsdestotrotz muss auf Seiten des USC Konstanz „letztlich alles klappen“, um dem Favoriten aus Blankenloch Punkte abzunehmen.