USC Konstanz beteiligte sich am Volleyball-Regierungspräsidiumsfinale

Die Kooperation des Ellenrieder-Gymnasiums und dem USC Konstanz geht weiter voran. So richteten die Partner in diesem Jahr zwei Regierungspräsidiums- und sogar das Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia aus. Beim RP-Finale im WK IV am 5. Juni 2018 traten leider 2 Teams nicht an und Herr Eichenlaub konnte somit 10 Mädchen- und 8 Jungenmannschaften in der Schänzlehalle begrüßen. Für viele Spielerinnen und Spieler war es das erste große Turnier und die Nervosität war ihnen anzumerken. Jedoch trat dann bei so manchen Ballgefechten die Spielfreude deutlich in den Vordergrund. Alle Runden wurden ohne Schiedsrichter gespielt, die Fairness war gefordert. Der Zeitplan konnte auf die Minute eingehalten werden und die Siegerehrung wie geplant um 15.30 Uhr stattfinden. Alle TeilnehmerInnen erhielten ein T-Shirt, gesponsert von der Stadt Konstanz – Herzlichen Dank dafür!
Unsere beiden ersten Mannschaften bei den Mädchen und Jungen belegten jeweils einen sehr guten 3. Platz und verfehlten somit knapp den Einzug ins Landesfinale. Die beiden zweiten Ellenrieder-Mannschaften wurden jeweils achter. Ein großes Dankeschön geht an das Helfer- und Betreuerteam und Glückwunsch an unsere motivierten jungen Spielerinnen und Spieler!