USC-Damen zu Gast beim Erstplatzierten

SV KA-Beiertheim II – USC Konstanz (Samstag, 27.10.2018, 17:00 Uhr). Nach dem spannenden und erfolgreichen Heimspielauftakt geht die Reise für die USC-Damen am morgigen Samstag zum momentan Erstplatzierten SV KA-Beiertheim II. Mit Beiertheim wartet ein Gegner, der dem Team noch aus der letzten Oberligasaison gut bekannt ist. Damals gingen beide Spiele zugunsten der Konstanzer aus – hoffentlich ein gutes Vorzeichen. «Beiertheim hat ein junges Team mit viel Potential und steht nicht umsonst momentan auf dem ersten Tabellenplatz» gibt USC-Trainer Jens Peter Neuberth vor dem Spiel seine Einschätzung zum Gegner ab. Auf Seiten des USC stehen aufgrund des kleinen Kaders erneut nur wenige Auswechselspielerinnen bereit, bisher konnten die Mädels vom See jedoch auch in knapper personeller Besetzung überzeugen und in drei Spielen drei Siege einfahren. In den letzten Trainingseinheiten wurde vor allem an der Feinabstimmung der Pässe und der Effizienz im Angriff gearbeitet. «Unser Ziel ist es, von Beginn an druckvoll zu spielen, um die Gegner gar nicht erst ins Spiel kommen zu lassen» so die Ansage von Neuberth.