USC-Damen wollen Siegesserie aufrecht erhalten

TB Bad Krozingen – USC Konstanz (Samstag, 10.11.2018, 18:00 Uhr). Nach dem Sieg vor heimischem Publikum vom letzten Wochenende wollen die USC-Damen am kommenden Samstag alles daran setzen, auch im nächsten Auswärtsspiel die laufende Siegesserie aufrecht zu erhalten. Gegen den TB Bad Krozingen, der zur aktuellen Saison aus der Verbandsliga aufgestiegen war, war das Team schon beim Vorbereitungsturnier in Radolfzell erfolgreich. «Wir sollten Bad Krozingen nicht unterschätzen» warnt Coach Jens Peter Neuberth jedoch vor dem Spiel «das Team ist jung und ambitioniert und wird sich sicherlich schnell weiterentwickeln». Der USC ist als aktueller Tabellenführer vor dem kommenden Spiel in der Favoritenrolle, muss aber erneut mit einem kleinen Kader von lediglich acht Spielerinnen antreten. Das Ziel wird sein, dessen ungeachtet das eigene Spiel möglichst konsequent umzusetzen und die Effektivität im Angriff aus der Annahme heraus weiter zu erhöhen. Dazu wurden in den letzten Trainingseinheiten zusätzliche taktische Varianten eingeübt, um das Angriffsspiel möglichst variabel zu gestalten. Spielkapitänin Lena Schuh zeigt sich vor dem Spiel entschlossen: «Wir wollen weiter Gas geben und die nächsten drei Punkte an den See holen, um die Tabellenführung zu verteidigen!»