USC-Damen vor letztem Auswärtsspiel

FT 1844 Freiburg – USC Konstanz (Samstag, 16. März 2019, 16:00 Uhr). Am kommenden Samstag geht es für die USC-Damen zum letzten Auswärtsspiel der aktuellen Saison nach Freiburg. Das Team kann dabei ohne Druck aufspielen, denn bereits vor zwei Wochen sicherten sich die Damen mit dem 3:1-Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Mannheim die Meisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga. Besonders viele Wechseloptionen stehen Coach Jens Peter Neuberth wieder einmal nicht zur Verfügung, und zusätzlich sind einige der Spielerinnen körperlich nicht ganz fit. «Man merkt, dass wir die komplette Saison mit einem sehr kleinen Kader bestritten haben», so Coach Neuberth zur personellen Situation. Im Hinspiel hatte der USC deutlich mit 3:0 gegen das junge Team gewonnen – in ihrem letzten Heimspiel werden die Freiburgerinnen jedoch sicherlich hoch motiviert sein, den Tabellenersten nochmal zu ärgern. Dennoch ist das Ziel für die USC-Damen um Kapitänin Lena Schuh ganz klar: «Wir wollen unsere Siegesserie fortsetzen und in den letzten beiden Spielen der Saison keinen Punkt abgeben!»