USC-Damen gespannt vor Topspiel

USC Konstanz – VSG Mannheim DJK/MVC (Sonntag, 18.11.2018, 13:00 Uhr, Schänzlehalle). Die erste Damenmannschaft des USC freut sich, am kommenden Sonntag die Fans und Zuschauer zum Top-Spiel gegen den VSG Mannheim DJK/MVC begrüßen zu dürfen. Das Spiel gegen den momentan Drittplatzierten in der Oberliga verspricht spannend zu werden, denn auch letzte Saison lieferten sich die beiden Teams bereits zwei ansehnliche Spiele auf hohem Niveau und nun geht es um nicht weniger als die Tabellenführung. Bei einem Sieg könnten die Konstanzerinnen sich an der Tabellenspitze weiter absetzen, bei einer Niederlage könnten die Mannheimerinnen, die ihre letzten drei Spiele alle deutlich mit 3:0 gewonnen haben, jedoch am USC vorbei ziehen. «Mannheim ist sicherlich eines der stärksten Teams der Liga», so Coach Jens Peter Neuberth «ich erwarte ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe, in dem die Mädels alles geben müssen, um als Sieger vom Feld zu gehen»
Somit ist die Spannung vor dem kommenden Heimspiel groß und das Team hat eine intensive Trainingswoche hinter sich. Besonders das Zusammenspiel zwischen Zuspiel und Angriff wurde weiter optimiert, um möglichst viele Angriffsoptionen nutzen zu können. Ab 13:00 werden die USC-Damen in der Schänzlehalle alles geben, um mit möglichst lautstarker Unterstützung von der Tribüne die nächsten drei Punkte einzufahren und an der Tabellenspitze der Oberliga Baden zu bleiben. Im Anschluss ab 16:00 Uhr spielt die erste Herrenmannschaft in der dritten Liga gegen den Tabellenführer TuS Kriftel.

Copyright des Fotos: Norbert Kreienkamp