Erfolgreicher Start in die Rückrunde für Damen 2

USC Konstanz II – TV Aldingen 3:1 (25:17, 25:14, 18:25, 25:22) – Am Samstag, den 19.01.2019 stand für die zweite Konstanzer Damenmannschaft der erste Spieltag der Rückrunde auswärts gegen den TV Aldingen an. Ungeschlagen aus der Hinrunde, waren die Erwartungen an den Tabellenführer USC hoch.
Leider musste die Mannschaft jedoch stark geschwächt ohne Coach und mit nur sieben Spielerinnen starten. Dies und auch die Winterpause zeigten sich deutlich und machten es den Konstanzerinnen sehr schwer, ins Spiel zu finden. Erst bei einem sehr deutlichen acht Punkte Rückstand konnten sie endlich das Spiel wenden und zogen zielstrebig an den Aldingerinnen vorbei. Starke Diagonalangriffe und Aufschlagserien führten bald zu einem klaren 25:17 Sieg im ersten Satz. Auch im zweiten Satz dominierte der USC Konstanz das Spiel und siegte mit 25:14 Punkten. Jedoch blieben die Aldingerinnen selbstbewusst und zeigten sich mit jedem Satz kämpferischer. Dazu kamen Konzentrationsfehler der Konstanzerinnen und so mussten diese den dritten Satz mit 18:25 Punkten abgeben. Leider verletzte sich außerdem noch eine Spielerin und so gab es keine Auswechselmöglichkeit mehr. Auch im vierten Satz gaben die Aldingerinnen noch mal alles und Konstanz musste sich den Sieg hart erkämpfen.
Trotz allem kann sich der USC Konstanz Damen II über weitere drei Punkte und den sicheren ersten Platz in der Tabelle freuen. Weiter geht es schon am Samstag, den 27.01. um 12:00 Uhr zu Hause in der Paradieshalle (Ellenrieder Gymnasium). Als Gäste werden wir die SG Singen-Gottmadingen und den USC Konstanz 3 empfangen. Wir und die Damen 3 freuen uns auf lautstarke Unterstützung!