1. Herrenmannschaft überzeugt bei Vorbereitungsturnier

Mit einem zweiten Platz kehrte der USC Konstanz vom Turnierwochenende in Fellbach zurück. Es war eine der wichtigsten Standortbestimmungen vor dem Start in die 3. Volleyball-Liga.  

In der Vorrunde setzte es gegen Freising erst einmal eine unnötige 2:1 Niederlage. Danach kam der USC Konstanz besser in Spiel und erkämpfte sich gegen Landau und Ligakonkurrent TG 1862 Rüsselsheim II jeweils einen 2:1-Sieg. Damit stand der USC Konstanz als Zweitplatzierter im Viertelfinale. Dort wartete ein weiterer Drittligist mit dem TV Bliesen, dem man beim klaren 2:0 keine Chance gelassen hat.

Im Halbfinale gab es ein Wiedersehen mit Freising. Dieses Mal gewannen die Konstanzer mit 2:0 und standen im Endspiel gegen Gastgeber Fellbach. Gegen den Zweitligisten hatten die USC-Spieler dann keine Chance und wurden als Zweite im Turnier Bester von insgesamt sechs Drittligisten. (mag)

USC Konstanz: Rodler, Weber, Sigmund, Hüther, Kriech, Hölzl, Reichert, Mundt, Weinert, Röhl.

Hier noch der Pressebericht im SÜDKURIER